Neuste Tweets

Newsletter

Markenführung – Branding

/Markenführung – Branding
Markenführung – Branding 2016-10-13T09:29:48+00:00

Markenführung – Branding

Markenführung – Branding

Markenführung beginnt im Kopf: mit der Idee, wie ein Produkt ein klares, einzigartiges und besonders gutes Gefühl beim Verbraucher auslösen kann. Anhand dieses einzigartigen Gefühls kann der Kunde die Marke schnell und eindeutig erkennen, sie von anderen Marken unterscheiden und diesen vorziehen. Er ist sogar für dieses besondere Gefühl bereit, mehr für diese Marke zu zahlen als für andere. Die Marke erwacht zum Leben: Sie zeigt, kommuniziert und lebt ihre starke Persönlichkeit in allen Kontakten zu ihren internen und externen Bezugsgruppen. Die starke Marke entwickelt sich und inszeniert sich immer neu, um das Interesse an ihr wach zu halten.

Wichtige Aspekte

  • Beziehungen der Marke: Grundlage der langfristigen Markentreue ist eine stabile, vertrauensvolle Beziehung zwischen der Marke und ihren internen und externen Bezugsgruppen. Wie auch die Beziehung zwischen Menschen kann die Beziehung zwischen Marke und Bezugsgruppen ihre Höhen und Tiefen haben. Wichtig für die Stabilität der Beziehung ist, dass die Marke die Wünsche und Erwartungen der Bezugsgruppen berücksichtigt und dass sie sich auf die Marke verlassen können.
  • Planung und Organisation: Markenführung ist ein bewusster, aktiver und systematischer Prozess. An diesem Prozess sind viele Personen innerhalb und außerhalb des Unternehmens beteiligt. Die Markenführung plant und organisiert das Zusammenwirken dieser Menschen.
  • Spezialfelder der Markenführung: Die Markenführung hat mitunter besondere Herausforderungen zu bewältigen, zum Beispiel in einer Krise, im Fall von Dienstleistungen und auf internationalem Parkett. Dies unterstreicht, dass Markenführung eine komplexe und anspruchsvolle Führungsaufgabe ist.
  • Kreation in der Markenführung: Die Kreation verleiht der Marke Codes (Hinweisreize): Sie erhält ein Erscheinungsbild; Markentexte und die Bilderwelt der Marke entstehen. Diese Codes müssen auffallen, informieren und spezifische Erlebnisse vermitteln, um wahrgenommen zu werden. Unsere Aufmerksamkeit gilt den interessanten Marken, die uns ins Herz treffen.
  • Verarbeitung der Marke: Die Marke wirkt langfristig in unseren Herzen und Köpfen, weil sie uns auffällt, weil wir sie aufnehmen, verarbeiten und speichern. Jeder dieser Schritte ist an Voraussetzungen gebunden, die professionelle Markenführung berücksichtigt.
Kontakt

Fragen Sie einfach an

Sie haben noch weitere Fragen zum Thema. Gerne informiere ich Sie.
Kontakt