Neuste Tweets

Newsletter

Workshop Krisenkommunikation

/Workshop Krisenkommunikation
Workshop Krisenkommunikation 2016-10-13T09:29:48+00:00

Workshop Krisenkommunikation: Sicher durch die Krise

Workshop Krisenkommunikation

Langjährige Praxiserfahrung für Sie

In meinen 15 Jahren als Krisensprecher in der Pharmaindustrie habe ich sehr viele Erfahrungen gesammelt, wie Krisenkommunikation funktioniert – und wie nicht. Außerdem habe ich mich auch als Forscher damit beschäftigt, wie das Gehirn in Krisen reagiert und Kommunikation gelingen kann.

Ich habe diese Erfahrungen in Büchern veröffentlicht. Auf vielfachen Wunsch gebe ich diese Erkenntnisse auch in Praxisworkshops und Seminaren weiter.

Nutzen

  • Sicher durch die Krise. Neueste Erkenntnisse aus der Forschung und langjährige Praxiserfahrungen in der Pharmaindustrie bringen Ihnen gelungene Kommunikation mit Mitarbeitern, Kunden, Journalisten und anderen wichtigen internen und externen Bezugsgruppen
  • Neuartige Erkenntnisse, Modelle und Instrumente nutzen
  • Erfolgreich durch  wirkungsvolle Kommunikation, die Krisen auf höchstem Niveau begleitet.

Ziele

  • kennen die Bedeutung von Krisen
  • wissen, welche Krisenarten es gibt
  • kennen die Besonderheiten der Krise in der Kommunikation
  • wissen, wie Sie wirkungsvoll in der Krise kommunzieren können
  • kennen Modelle und Instrumente, die ihnen enorm in der Krise helfen
  • kennen gute und schlechte Beispiele für Krisenkommunikation
  • können die Erkenntnisse des Workshops in die eigene Arbeit umsetzen

Möglicher Ablauf

Selbstverständlich passen wir den Ablauf Ihren Bedürfnissen und Wünschen an.

09:00 – 09:15 Uhr: Begrüßung, Vorstellungsrunde, Erwartungen

09:15 Uhr – 10.30 Uhr: Einführung

  • Was ist eine Krise?
  • Was sind die Besonderheiten der Krise aus Sicht der Kommunikation?
  • Was sind die Herausforderungen?
  • Phasen des Krisenmanagements: Vorbeugung, Vorbereitung, Bewältigung, Nachbereitung

10:30 – 10:45 Uhr: Kaffeepause

10.45 Uhr – 12:30 Uhr: Krisenthemen im eigenen Unternehmen

  • Erkennnen möglicher Krisenthemen
  • Bündelung von Krisenthemen
  • Priorisierung von Krisenthemen

12:30 – 13:15 Uhr: Mittagspause

13:15 – 16:30 Uhr: Handlungsszenarien für Krisen

  • Umgang mit priorisierten Krisen (Überblick)
  • Beteiligte an der Krisenkommunikation
  • Rollen und Verantwortlichkeiten
  • Prozesse, Strukturen
  • Unterstützung durch IT
  • Kultur

16:30 – 17:45 Uhr:  Diskussion der Szenarien

17:45 – 18:00 Uhr: Letzte Fragen und Abschluss

18:00 Uhr: Ende des 1. Workshoptages

09:00 – 11:00 Uhr: Krisenkommunikation im eigenen Unternehmen

  • Einführung: Der Konzeptionsprozess (Analyse, Planung, Kreation/Umsetzung, Kontrolle)
  • Umsetzung

11:00 – 11:15 Uhr: Kaffeepause

11:15 – 12:45 Uhr: Instrumente der Krisenkommunikation

  • Spezielle Instrumente der Krisenkommunikation
  • Kommunikation mit Journalisten (Fangfragen von Journalisten/Übung, Statement/Übung)
  • Internet: Besonderheiten, Herausforderungen
  • Reaktion auf kritische Fragen/Shitstorm (Übung)

12:45 – 13:30 Uhr: Gemeinsames Mittagessen

15:30 – 15:45 Uhr: Kaffeepause

13:30 – 15:30 Uhr: Konsequenzen aus dem Workshop, weiteres Vorgehen und nächste Schritte

  • Einbindung von Beteiligten
  • Zeitplan
  • Budget

17:30 – 18:00 Uhr: Letzte Fragen und Abschluss

18:00 Uhr: Ende des Workshops

Kosten

Meine Leistungen sind bezahlbar. Sie bestehen aus:

Absprachen mit dem Unternehmen, Festlegen von konkreten Zielen und Inhalten
Durchführung eines zweitägigen Workshops
Material der Veranstaltung, Beantwortung von Fragen im Zusammenhang mit dem Workshop
Lesen Sie auch in meinem Buch „Praxishandbuch Unternehmenskommunikation“ und auf meiner Themenseite Krisenkommunikation weiter!
Kontakt

Fragen Sie einfach an

Sie haben Fragen zum Thema oder sind an einem Workshop interessiert? Gerne stehe ich Ihnen zur Verfügung.
Kontakt