Neuste Tweets

Newsletter

Neu: Dozent Digital Leadership im CAS „Digital Innovation and Business Transformation“

//Neu: Dozent Digital Leadership im CAS „Digital Innovation and Business Transformation“

Neu: Dozent Digital Leadership im CAS „Digital Innovation and Business Transformation“

Digital Leadership: Prof. Herbst ist ab September 2017 Dozent „Leadership for the Digital Transformation“ am CAS „Digital Innovation and Business Transformation“ am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen (Schweiz): https://cas-dibt.iwi.unisg.ch/

Digitalisierung setzt sich rasant fort

Was in den 70er Jahren mit Computer und Emails begann, umfasst heute selbstfahrende Autos, intelligente Kühlschränke und 3-D-Drucker, die sogar Autos ausdrucken – die Digitalisierung in Wirtschaft und Gesellschaft schreitet im Schnellspurt voran. Viele Unternehmer meinen immer noch, digitale Transformation bedeute die Umstellung auf neue IT oder gar nur die Einführung von Social Media im Unternehmen. Jedoch ist digitale Transformation viel weitreichender: Die rasant, weil exponentiell fortschreitende Digitalisierung verändert Unternehmen alle Branchen und Größen tief greifend und nachhaltig: Völlig neue Geschäftsmodelle entstehen, neue Produkte und Leistungen, neue Kundenbeziehungen. Ziel: Neue, bessere und einzigartige Kundenerlebnisse. Somit ist die Digitale Transformation die Neuausrichtung von Geschäftsmodellen durch Technologien, um die Kundenerlebnisse an jedem Berührungspunkt (Touchpoint) mit dem Unternehmen zu verbessern. Dies geht einher mit umfassenden organisationalen Wandel: Innerhalb der Unternehmen etablieren sich neue Strukturen und Prozesse, neue Rollen und Verantwortlichkeiten, neue Formen der Zusammenarbeit, neue Führungs- und Motivationssysteme. Neue Qualifikationen sind erforderlich – lebenslanges Lernen wird die Regel sein.

Digitalisierung ändert auch die Arbeitswelt grundlegend (Foto: Dieter Georg Herbst)

Digitalisierung ändert auch die Arbeitswelt grundlegend (Foto: Dieter Georg Herbst)

Digital Leadership: Führen in die digitale Zukunft

Digital Leadership bedeutet das systematische, erfolgreiche und langfristige Führen von Unternehmen in eine Zukunft, in der radikales Denken und flexibles Handeln gefragt sind, um Technologie optimal für den dauerhaften Geschäftserfolg durch neue Kundenerlebnisse zu nutzen. Dies erfordert neue Fachkompetenzen, neue Methoden- und Sozialkompetenzen.

Drei zentrale Fragen lauten demnach:

  1. Wie werden sich Wirtschaft und Unternehmen durch die fortschreitende Digitalisierung in den kommenden Jahren und darüber hinaus entwickeln? Die Autoindustrie blickt bereits 20-30 Jahre in die Zukunft.
  2. Welche Konsequenzen hat dies für Branchen und Unternehmen? Wie können Unternehmen diese Entwicklungen als Wettbewerbsvorteil nutzen?
  3. Was bedeutet Digital Leadership? Wie lassen sich Geschäftsleitung, Abteilungen (weltweit), Teams, Manager und Mitarbeitende motivieren, die enormen Chancen für das Unternehmen und für sich zu nutzen und hierbei auftretende Hindernisse, Mühen und Probleme zu meistern? Wie verändert sich Management selbst? Wie können Manager die Digitalisierung optimal nutzen?

In meinem Modul „Leadership for the Digital Transformation“ am CAS „Digital Innovation and Business Transformation“ am Institut für Wirtschaftsinformatik der Universität St. Gallen (Schweiz) werde ich Antworten auf diese Fragen geben.

 

By | 2016-10-13T09:29:53+00:00 Juli 20th, 2016|Aktuelles|0 Comments
Scientific Director 'Berlin Management Model for Digitization (BMM)', Berlin Career College at the University of the Arts Berlin: www.bmm-online.org

Leave A Comment